Titelbild mit Teetasse und einem Text: "Fantastic Blogposts and Where to Find Them"

Fantastic Blogposts – Challenges

Hallöchen meine Lieben!

So langsam ist das Ende des Jahres in Sicht (surprise, surprise!) und mit dem neuen Jahr beginnen auch wieder einige Lesechallenges.
Ich weiß noch gar nicht so recht, ob ich überhaupt an einer Challenge teilnehmen möchte/werde. Umgeguckt habe ich mich dennoch ein wenig und bin auf die Zusammenstellung von Reading Challenges auf Girlxoxo.com gestoßen.

Diese hat mich mir ihrer schieren Länge fast erschlagen, aber ich habe mich hindurchgearbeitet und stelle euch ein paar der, in meinen Augen, interessantesten Challenges hier einmal vor.

***

Los geht’s weit oben auf der Liste: Die als zweites aufgeführte Challenge ist das Richtige für alle, die mal über den Tellerrand schauen wollen und zudem eine Liste zum Abhacken brauchen. Die Aufgaben fordern dazu auf, Bücher aus den unterschiedlichsten Genres und auch zu unterschiedlichen Themengebieten zu lesen.
MommaMannegrens Challenge, die den einfachen Titel 2018 Reading Challenge trägt, hat dazu noch eine ausdruckbare Liste erstellt.

Eine schöne Idee ist auch die Books N‘ Tunes Challenge von Delighted Reader, bei der man neben dem gelesenen Buch auch die dazu gehörten Lieder postet. Schade finde ich, dass explizit nur romantische Bücher für die Challenge zählen.

Noch viel schöner ist die Idee der Charity Reading Challenge von Becky’s Book Reviews. Für die Umsetzung des Charity-Aspekts stehen mehrere Möglichkeiten offen. So kann pro gelesenem Buch ein bestimmter Betrag an eine (oder mehrere) selbst gewählte Wohltätigkeitsorganisation gespendet werden, das Buch kann aber auch in einem Laden gekauft werden, der eine solche Organisation unterstützt.

Perfekt zum „Über den Tellerrand schauen“ ist auch die Literary Voyage Around The World Challenge auf Gathering Books. Der Name sagt schon worum es geht: als Teilnehmer liest man möglichst viele Bücher aus Ländern rund um die Welt. Schön hierbei ist auch, dass es in jedem Monat ein Buch zu gewinnen gibt. Die zwölf Bücher spielen in unterschiedlichen Ländern – alles andere wäre bei dieser Challenge auch merkwürdig!

Last but not least gibt es auch eine Challenge zum Thema Diversity. Dabei gibt es keine konkreten Aufgaben, stattdessen widmet sich jeder Monat einem bestimmten Thema. So geht es im August der Platypire Diversity Challenge beispielsweise um Mental Health Awareness. Als kleine Hilfestellung verlinkt der Beitrag für jeden Monat zu einer Goodreads-Liste mit passenden Büchern.

***

In der ursprünglichen Liste, die oben verlinkt ist, gibt es auch Challenges zu einzelnen Genres zu finden – falls ihr nur ein einziges oder wenige unterschiedliche Genres lest. Ich denke, mit den hier aufgeführten Challenges kann nahezu jeder etwas anfangen – besonders wenn man viele unterschiedliche Genres gerne liest, oder sich selber herausfordern will.
Der einzige Haken (für manch einen): es sind alles englische Challenges. Teilnehmen lässt sich natürlich trotzdem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung laut DSGVO