History und Englisch Lese-Challenge

Eigentlich war ich fest entschlossen, 2016 nur an einer Challenge teilzunehmen.
Nun bin ich aber über die HISTORY UND ENGLISCH LESE-CHALLENGE von Mimis Leseecke gestolpert. Da diese quasi wie für mich gemacht ist, konnte ich nicht widerstehen. Vielleicht schaffe ich es ja, hin und wieder ein Buch für beide Challenges zu lesen (schon allein wegen der Kosten 😀 )

Zunächst einmal das Organisatorische:
hR steht als Abkürzung für „historischer Roman“, eB für „englisches Buch“

DIE AUFGABEN:

Januar  ✔
1. hR mit rotem Einband → Im Tal der Zitronenbäume
2. hR mit blauem Einband → Der Jahrhundersturm
3. eB – ein modernes Buch, geschrieben nach 1950 → The Monogram Murders (2014)

Februar  ✔
4. hR mit Krone auf Cover → The Winter Crown
5. hR mit Pest im Titel → Plague

März
6. hR mit Hebamme im Titel
7. hR von einer Autorin, von der du schon mal etwas gelesen hast
8. eB – ein modernes Buch, geschrieben nach 1970 → 9th Judgement

April
9. hR mit mindestens fünf Wörtern im Titel → Die Königin der Orchard Street
10. hR der Teil einer Serie ist

Mai
11. hR dessen Rückseite dich anspricht → The Letter
12. hR aus England
13. eB – Krimi oder Thriller oder Fantasy → Bones are forever

Juni  ✔
14. hR aus Frankreich → Madame Picasso
15. hR von einem Mann geschrieben → 28 Tage lang

Juli
16. hR aus Spanien
17. hR mit großer Initiale auf Einband
18. eB – mit blauem Einband → Peril at End House

August
19. hR mit Schwert auf Cover
20. hR mit Schlüssel oder Schloss auf Cover

September
21. hR das 12./13. Jhd beschreibt → Saladin
22. hR über Seefahrt
23. eB – mit rotem Einband → Dumb Witness

Oktober  ✔
24. eB – dicker als 300 Seiten → Life of Pi (319 Seiten)
25. eB – dicker als 100 Seiten → One Hundred Days of Happiness (369 Seiten)
26. eB – von jemandem, von dem du immer schon mal etwas lesen wolltest → Witches Abroad (Terry Pratchett)

November  ✔
27. eB – von einem Autor, dessen Namen du wirklich noch nie gehört hast → Mrs Jeffries Takes the Cake (Emily Brightwell)
28. eB – Protagonist ein Mann → A Bespoke Murder
29. eB – von einer Frau geschrieben → Postern of Fate (Agatha Christie)

Dezember
30. hR mit Braut im Titel
31. eB – von einem Mann geschrieben

Zudem gibt es zwei Zusatzaufgaben (für diejenigen, denen besonders langweilig ist):
A: lese mindestens vier Klassiker
Frances Hodgson Burnett: Der kleine Lord
→ Lewis Carroll: Alice im Wunderland
→ F. Scott Fitzgerald: The Great Gatsby (Rezension von Umblaetternd; aber besser könnte ich es nicht in Worte fassen)
B: lese mindestens drei Bücher über deine Leidenschaft  ✔
Antoine Laurain: The Red Notebook (Bücher)
Stephen Grosz: Die Frau, die nicht lieben wollte (Psychologie)
Nina George: The Little Paris Bookshop (Bücher)

DIE PUNKTEVERTEILUNG:
für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt = 31 Punkte maximal für die Aufgaben. Wenn man diese 31 Punkte tatsächlich erreicht, gibt es als Bonus nochmal zehn Punkte (erinnert mich ein wenig an „Kniffel“ 😀 ), nach Adam Ries macht das also 41 Punkte.
Für Zusatzaufgabe A gibt es 4 Punkte, diese werden verdoppelt, wenn man die vier Bücher gelesen hat.
Für Zusatzaufgabe B gibt es drei Punkte, die bei Erreichen ebenfalls verdoppelt werden.
Insgesamt macht das also maximal 55 Punkte, die zu erreichen sind.

GEWINN(ER):
Gewinner wird die Person mit den meisten Punkten, die ein Buch im Wert von 20€ erhält.


Meine Punktzahl: 29 Punkte